Lehrbeauftragte für Printproduktion an der Ostfalia, WS 19/20 und WS20/21

Ziel des Seminars „Printproduktion“ ist es den Studierenden Grundlagen der Printkommunikation und der Typografie sowohl auf inhaltlicher als auch auf gestalterischer Ebene zu vermitteln.

Im Rahmen von sieben Vorlesungsblöcken und sieben Übungen a 90 Minuten werden Theorie und Praxis vermittelt. Meinen Schwerpunkt lege ich auf die Konzeption einer Teamarbeit zur Produktion des Studenten Magazins ­Campus 38.

Die Studierenden vollziehen die Gestaltung im typografischen Raster mit Text und Bild bis zur Druck-Ausgabe in Adobe InDesign CC.

Jedes Team besteht aus fünf bis zehn Studierenden und bearbeitet sein eigenes Motto. 

Dieses Jahr lag der Fokus auf der Online Lehre und der Pandemie. Themen wie Nachhaltigkeit, Sport, Winteredition, Traveling on a budget und Studentenleben wurden in den letzten beiden Jahrgängen bearbeitet. 

Wir schließen die Gestaltungsarbeit und die ­Produktionsphase mit einer Präsentation in großer Runde mit allen 80 Studierenden ab. Dieses Jahr fand das Seminar in Online Lehre statt.

hier zum Institut für Medienmanagement der Ostfalia: https://www.ostfalia.de/cms/de/imm/studium/